Liebe Freunde, Kunden und Geschäftspartner,
 
besondere Zeiten erfordern besondere Schritte. Das zeigt sich in diesen Tagen ganz besonders und wird uns auch von den Behörden jeden Tag aufs Neue verdeutlicht, die mich gezwungen haben, meine geschäftllichen und gesellschaftlichen Aktivitäten vollkommen einzustellen.
 
Deshalb habe ich mich entschlossen, in den nächsten zehn Tagen ein kleines Experiment zu wagen und mich aus dem öffentlichen Leben komplett zurückzuziehen, wie es ohnehin angeraten ist. Seit fünfzehn Jahren lebe ich wieder auf dem Land und lebe doch oft wie ein Großstädter - mit täglichem Autogebrauch, Essen aus dem Supermarkt, intensiver Nutzung des Internets bzw. Mobiltelefons etc. Doch vom Landleben ist oft wenig zu spüren, außer dass die Landschaft um mich herum grün statt grau ist. Das will ich jetzt für einige Tage ändern.
 
Nach einem kleinen Hamsterkauf (dem Einkauf einer Kiste Gemüse und ja, etwas Klopapier, am gestrigen Tage) werde ich ab heute 12.00 Uhr auf die Annehmlichkeiten der modernen Welt weitgehend verzichten.
 
In dieser Zeit möchte ich insbesondere folgendes tun:

- kein Auto fahren
- keine Elektrizität nutzen
- keinen Computer und kein Handy verwenden, also auch keine Whatsapp- und Email-Nachrichten lesen
- nicht fernsehen (mache ich ohnehin nicht) und kein Radio hören
- mich vegan ernähren (ihr wisst schon - die Kiste Gemüse)
- keinen Kaffee und Alkohol trinken
 
Die Zeit will ich für Aufräumarbeiten auf dem Grundstück, das Anlegen bzw. Pflegen meines Gartens und für kleine Wanderungen in die unmittelbare Umgebung benutzen. Lesen, Schreiben und Musikmachen werden sicher auch eine stärkere Rolle spielen.
 
Es handelt sich also mehr oder weniger um eine kleine persönliche Fastenzeit, in der ich meine Aktivitäten stärker an den natürlichen Tageslauf anpassen will. Ich werde versuchen, das bis zum 28.03.2020 um 12.00 Uhr durchzuführen. Danach bin ich auch wieder über die üblichen Kanäle erreichbar, sofern sie funktionieren. Über die zehn Tage offline werde ich ein handgeschriebenes Tagebuch führen. Ob ich in dieser Zeit auch fotografiere, entscheide ich heute Mittag nach Gefühl. Gleiches gilt für das Festnetztelefon.
 
Euch wünsche ich, dass ihr und eure Familie gesund bleibt und die vor uns liegende Atempause sinnvoll für euch nutzen und neue Kraft daraus schöpfen könnt. Schreibt mir gerne, wie ihr die Zeit verbringt und was sich im täglichen Leben für euch geändert hat.
 
Herzliche Grüße
 
Thomas Barth
Treptitz, am 18.03.2020
 

Arbeit & Leidenschaft

Menschen, Natur und Landschaft sind meine fotografischen Themen.

Ich fotografiere Ihre Feste, Feiern, Hochzeiten und Klassentreffen.

Bei mir erhalten Sie hochwertige Fotos für den öffentlichen Auftritt Ihrer Firma.

Ich bin Porträtfotograf und setze Menschen professionell in Szene.

Als Veranstalter von Multivisionsshows präsentiere ich authentische Reisereportagen.

In meinen Fotokursen vermittle ich Wissen auf einfache und verständliche Weise.

Ich leite Fotoreisen und geführte Pilgertouren auf dem Ökumenischen Pilgerweg.

 


 

Biografie

1976 Geboren in Oschatz/Sachsen
1994 Abitur in Oschatz, danach Zivildienst
1995-2002 Studium in Dresden (Geschichtswissenschaft, Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft)
2002-2005 Wissenschaftler an der TU Dresden und LMU München
2005 Studienaufenthalt in Breslau/Polen, danach Entscheidung für die Selbständigkeit
2006 Gründung der Agentur Landleben (Fotografie, Text, Layout) in Cavertitz
2007 Beginn mit der Arbeit als Freier Journalist bei der Zeitung "Der Sonntag" der Ev. Luth. Landeskirche Sachsen
2011 Bilderschau mit Live-Orgelmusik "Himmel, Erde, Luft und Meer" (mit Kantorin Anne Körner)
2012

Pilgerreise (Beginn)

500 km durch Deutschland auf dem Ökumenischen Pilgerweg von Görlitz nach Vacha (über Bautzen, Liebschützberg, Leipzig, Freyburg, Erfurt, Eisenach)
» Pilgern für Anfänger

2013

Pilgerreise (Teil 2)

700 km durch Deutschland auf dem Jakobsweg von Vacha nach Breisach/Rhein (über Fulda, Würzburg, Rothenburg o.d.T., Tübingen, Rottenburg, Freiburg)
» Pilgern für Fortgeschrittene

2013 Bilderschau mit Live-Orgelmusik "Werden und Vergehen" (mit Kantorin Anne Körner)
2014 Beginn mit der Veranstaltung von Fotokursen
   
2014 Umbenennung der Agentur Landleben in "Thomas Barth Fotografie" und Umzug nach 04758 Cavertitz OT Treptitz, Neuer Weg 4
2015

Pilgerreise (Teil 3)

750 km auf dem Jakobsweg durch Frankreich (von Neuf Brisach bis Le-Puy-en-Velay)
» Hier Bilder ansehen

2016 Poetische Bilderschau "Die dreizehn Monate" nach dem gleichnamigen Gedichtzyklus von Erich Kästner
» Hier Bilder ansehen
2016
Pilgerreise (Teil 4)
750 km auf dem Jakobsweg durch Frankreich ("Via Podiensis" von Le-Puy-en-Velay bis St-Jean-Pied-de-Port)
2017
Beginn mit der Veranstaltung von Fotoreisen nach Böhmen
» Infos hier
2017
Pilgerreise (Teil 5 - Ende)
900 km auf dem spanischen Jakobsweg (Camino Frances) von St.-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela, Kap Finisterre und Muxia (über Pamplona, Burgos, Leon, Astorga)
» Hier Bilder ansehen
2018
Beginn mit der Veranstaltung von geführten Pilgertouren auf dem Ökumenischen Pilgerweg
2018
Benefiz-Bilderschau "Bucha und die Dahlener Heide in historischen Ansichten" (mit Bäckermeister Marko Rentzsch)
2018
Beginn mit der Verknüpfung von Yoga & Fotografie im Jahresausklang "Wunderbar schließt sich der Kreis"(Gemeinschaftsarbeit mit Yogalehrerin Jacqueline Barth in der Naturheilpraxis Barth in Oschatz)
2019
Begleitung von Pilgertouren für Gefangene in der JVA Zeithain bei Riesa/Sachsen

 

Ausstellungen, Preise und Auszeichnungen

» Hier Galerie mit allen Ausstellungen ansehen!

2005

Heinz-Goerke-Preis für Geschichte der Medizin für eine Arbeit über vertriebene Universitätsprofessoren aus Breslau

2006 II. Preis beim Fotowettbewerb der Technischen Universität Dresden für ein Nachtbild aus Breslau
2008 I. Preis beim Fotowettbewerb der Leipziger Volkszeitung für ein Nachtbild aus Breslau
2011

Ausstellung von zwei Nachtbildern im Rahmenprogramm der Lichtbildarena Jena

(größte Diareihe Thüringens)

seit 2011 Wechselausstellung in der Zahnarztpraxis Mehnert-Hönisch Dornstr. 6, Oschatz
» Hier Ausstellungsbilder ansehen
seit 2012 Dauerausstellung in der Orthopädischen Arztpraxis Dr. Thomas Fischer, Lutherstr. 23, Oschatz
» Hier Ausstellungsbilder ansehen
2013 Physiotherapie Am Fürstenpark Peter Becker, Berthold-Haupt-Str. 82, Dresden
» Hier Ausstellungsbilder ansehen
seit 2015 Wechselausstellung in der Orthopädischen Praxis Dr. Andrea Theinert, Robert-Koch-Str. 28, Riesa
» Hier Ausstellungsbilder ansehen
seit 2015 Dauerausstellung in der Dermatologischen Praxis Dr. Evelyn Soubeiran, Ramiestr. 39, 79312 Emmendingen (bei Freiburg im Breisgau)
seit 2016 Dauerausstellung in der Heilpraktiker-Praxis Jacqueline Barth, 04758 Oschatz
» Hier Galeriebilder ansehen
2016 Auftragswerk der Stadtbibliothek Riesa "Die dreizehn Monate" (Poetische Bilderschau nach dem gleichnamigen Gedichtzyklus von Erich Kästner)» Infos hier
seit 2016
Wechselausstellung in der Fa. Baubetrieb Richter, Dahlen
seit 2016
Dauerausstellung in der Spedition Guhr, Liebschützberg OT Gaunitz
2017 "Pilger(n): Auf der Suche nach dem Glück" Ausstellungsbeteiligung mit Pilgerutensilien von Thomas Barth vom 19.05. bis 19.11.2017 im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt
Infos hier: » Ausstellung Pilger(n) Erfurt 2017
2017 Stille Momente. Natur- und Landschaftsfotografien zwischen Liebschützberg und Wermsdorfer Wald. Bis 31.12.2017 in der Stadtbibliothek Oschatz.» Hier Fotos von der Vernissage ansehen (Eintrag vom 08. Juni 2017)
2019

Annahme eines Bildes beim Fotowettbewerb der Zeitschrift "fotoforum", Ausgabe 2/2019

Infos siehe hier » Neues  (Eintrag vom 26.02.2019)

 

Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildung auf fotografischem und gestalterischem Gebiet ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Unter anderem habe ich an folgenden Workshops und Kursen teilgenommen:
2007 Hensel Studiotechnik - Licht und Schatten in der Studiofotografie
2008 Uwe Johannsen - Einführung in die Porträt- und Studiofotografie
2009 Uwe Johannsen - Workflow & Farbmanagement für Fotografen
2011 Burg Giebichenstein - Typografie & Layout mit Adobe Indesign
2011 Burg Giebichenstein - Druck und Druckvorstufe
2012 Hendrik Roggemann - Entfesseltes Blitzen für Hochzeitsfotografen
2012 Hendrik Roggemann - Workflow mit Adobe Photoshop Lightroom
2014 Guido Karp - Fotobusiness & Marketing
2015 Antonius - Vom Suchen und Finden der eigenen fotokünstlerischen Handschrift
2016 Umweltfotofestival "Horizonte" Zingst/Darß
2017 Umweltfotofestival "Horizonte" Zingst/Darß
2018 Norddeutsche Naturfototage Waren/Müritz
2019 Jazztage Dresden (Konzertfotografie)

 

Gesellschaftliches Engagement

2007 Gründungsmitglied der
» Bürgerinitiative gegen Gesteinsabbau Cavertitz/Laas
seit 2010 Mitglied im Lampertswalder
» Kammerchor Ton-Art
seit 2014 Mitglied im Instrumentalkreis Dahlen bei Kantorin Anne Körner
» Homepage Kirche an der Dahlener Heide
seit 2014 Regelmäßige Unterstützung für die Vereine Mehr Demokratie e.V. und Lobbycontrol e.V.
2016 Gründung der "Interessengemeinschaft Liebschützberg" zur Neugestaltung und Pflege des Areals rund um die Windmühle Liebschützberg
» Homepage Der Liebschützberg
seit 2017 Wegbetreuer für den Abschnitt "Strehla-Dahlen" auf dem Ökumenischen Pilgerweg
» www.oekumenischer-pilgerweg.de
2019 Beginn mit ehrenamtlicher Arbeit in der Justizvollzugsanstalt Zeithain (Begleitung von eintägigen Pilgertouren auf dem Ökumenischen Pilgerweg)

 


 

Links zu den Arbeitsfeldern

Ich arbeite als Fotograf, Showkünstler und freier Journalist in Cavertitz (Landkreis Nordsachsen).

Mein Schwerpunkt sind Natur- und Landschaftsbilder, Hochzeitsfotos und Porträtfotos in natürlicher Umgebung sowie Fotoreportagen. Ich fertige Fotos für Firmen und für den gewerblichen Bedarf an. Außerdem veranstalte ich Reiseshows und eigene Vorträge. Mit meinen Galeriefotos auf edlen Materialien statte ich Büros und Geschäftsräume aus. Ich führe Fotokurse für Einsteiger und Fortgeschrittene durch und gebe mein Wissen auf Fotoreisen und geführten Pilgerreisen weiter. Haben Sie eine Frage? Dann kontaktieren Sie mich gern unter Tel. 0163-6343995 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!